Was (s) er-leben

Das Kanuprojekt des CVJM Erftstadt

Die Vision

  • was (s) erleben
  • Canadier paddeln lernen
  • Natur erfahren
  • im Team kleinere und größere Herausforderungen meistern
  • Anregungen für seinen persönlichen und geistlichen „Kurs“ bekommen.
Kanu-Bilder

Die sportliche Seite

Kanu fahren macht Spass! Canadier sind größere Kanus, die mit Stechpaddel gepaddelt werden. Es ist die Vielseitigkeit dieses Sports, die immer wieder Menschen zu begeisterten Canadierfahrern werden läßt: fazinierende Momente und Perspektiven beim Wasserwandern, Herausforderungen von Stromschnellen und Stauwehren meistern, Team erleben, gemeinsam lachen, schwitzen, durchhalten und auch mal nass werden, Natur hautnah erfahren!

Der soziale, ökologische und geistliche Aspekt

Canadier Paddeln ist eine faszinierende Möglichkeit die Welt mal aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben. Die Dynamik eines Flusses und das Paddeln im Team mit mehreren Booten bieten jede Menge Anregungen, um über seinen persönlichen und auch geistlichen Kurs nachzudenken und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Dabei wird Wasserleben noch mehr Aspekte haben: Wir respektieren die Natur und schätzen die Einmaligkeit schöner Flusspassagen. Unsere Aktionen werden möglichst naturnah durchgeführt, was z. B. bei mehrtägigen Touren einen einfachen Lebensstil bedeutet.

Inhaltliche Aspekte von Wasserleben

Die konkreten Angebote werden für die jeweiligen Zielgruppen geplant. Für Jugendliche, junge Erwachsene und auch reifere Erwachsene können Touren veranstaltet werden. Die Teilnehmer werden möglichst viel mitbeteiligt. Gerne paddeln wir auch mit Teilnehmern anderer CVJMs, Gemeinden und Kirchen und tragen somit ein wenig zum Austausch und Miteinander der Christen bei. Organisiert und begleitet werden die Wasserleben-Angebote von einem Trainer und ein bis zwei erfahreneren Mitarbeitern.

Kontakt

Bei Interesse einfach nachfragen bei: Hartmut Haendeler